HOME PRODUKTE DIENSTLEISTUNGEN KONTAKTE AGB BESTELLUNG DEMO-BEST. DOWNLOADS
Produktübers. MTM / REFAIdeenmanagement Softw. AAGBVWBranchensoftware 5SekBuchhaltungAAGWoKal 5SekClean 5SekOrder AAGBeauty AAGHM AAGRechnung 5SekRechnung Sonstige SoftwareBestellung PreislisteDownloads
Bilder: 1 2 3 4 5
AAGBVW - Steuerung des betrieblichen Vorschlagswesens

Die Software AAGBVW ist eine Verwaltungssoftware für das Ideenmanagement. Alle administrativen Aufgaben sind hier erledigt:
1. Registrieren des Vorschlags und weiterleiten an einen Gutachter:
Hier werden die Einreichernamen, und die Vorschlagsbezeichnungen eingegeben. Das Datum und die Nummerierungen werden automatisch vergeben. Der Gutachter wird aus der Liste übernommen und das Gutachtenformular ausgedruckt. Mit einem Mausklick wird der Bestätigungsbrief für den Einreicher ausgedruckt und per Hauspost bzw. per E-Mail an den Einreicher gesendet.
2. Das Gutachten und die Entscheidungsphase
Wenn das Gutachten fertig ist wird dieses registriert und dieser Vorschlag dann zur Entscheidungsliste übernommen. Die BVW-Kommission kommt dann zusammen und treffen die endgültigen Entscheidungen für die Vorschläge in dieser Liste: die Anerkennung oder die Ablehnung. Für die anerkannten Vorschläge werden die Prämien berechnet.
Wenn es keine Kommission gibt, können die Administratoren diese Aufgabe übernehmen.
3. Prämienberechnung und Prämienlisten
Die Software besitzt eine Prämienerrechnungsfunktion, welche das Unternehmen anpassen kann.
Die Prämienlisten kann man erstellen und ausdrucken.
4. Realisierung
Ein Ideenmanagement macht erst einen Sinn, wenn die anerkannten Vorschläge auch realisiert werden.
Die Software ermöglicht, die Realisierung zu verwalten und zu überwachen.
5. Statistiken und Auswertungen
Eine der wichtigsten Instrumente für das Ideenmanagement sind die Statistiken. Durch die Statistiken und Kennzahlen erkennt die
Geschäftsführung die Leistung des Ideenmanagements. Man kann die Werte exportieren, um weitere Auswertungen zu ermöglichen.
Die Statistiken für einzelne Personen ermöglichen, dass die Einreicher sich über die eigenen Leistungen informieren können.
6. Das Punktesystem
Die Software enthält auch ein vollständiges Punktebewertungssystem, mit dem man nach gewünschten Kriterien Punkte und Sachgeschenke verteilen und verwalten kann.
7. Weitere Besonderheiten
-Terminsteuerung für die Gutachten, Realisierungen und Prämienzahlungen
-Gruppen- und Teamvorschläge, Teamregistratur.
-Durch die E-Mailfunktionen kann man die Vorgänge beschleunigen.
-Logoübernahme
-To Do-Liste
8. Anpassungen und Erweiterungen
Die Software je nach Kundenbedarf anpassen/erweitern.
9. Systemvoraussetzungen
Diese Software ist eine Ms-Access-Anwendung mit VBA-Programmierung
Windows / ab Ms-Access2000
10- Infos / Preise / Testen
Downloaden und kostenlos testen.

Demo-Bestellung
BVW-Bild1 | BVW-Bild2 | BVW-Bild3 | BVW-Bild4 | BVW-Bild5

IMPRESSUM